Tobias Schmitz widmet sich seit mehr als 5 Jahren medizinischen Themen aller Art.

Dieser Artikel wurde nach medizinischen Standards geschrieben. Info

Tobias Schmitz, MedizinexperteInfo zu medizinischen Inhalten

Bei Budesonid handelt es sich um ein synthetisches Glucocorticoid. Budesonid wird als Arzneimittel zur örtlichen Behandlung von Asthma bronchiale, nichtinfektiöser Rhintis (zum Beispiel Heuschnupfen), Nasenpolypen und COPB verwendet. 

Im Folgenden wird vorgestellt, um was es sich bei Budesonid im Detail handelt, wie das Arzneimittel wirkt, wie dieses zu dosieren ist und welche Nebenwirkungen nach der Einnahme auftreten können. Anschließend wird auf Gegenanzeigen des Medikaments eingegangen. Abschließend wird erläutert, ob Budesonid rezeptpflichtig ist und wo das Mittel günstig (online) gekauft werden kann. 

Treated.com Online Arzt

Bei Treated.com können Sie Pulmicort (Budesonid) online bestelln. Hierbei müssen Sie medizinische Fragen beantworten, zugeschnitten auf Asthma bronchiale. Bei Eignung wird ein Online-Rezept ausgestellt und Sie können Ihr Pulmicort (Budesonid) Asthmaspray bei Treated.com online bestellen. Anschließend wird das Medikament per Expressversand an Sie versendet.

Was ist Budesonid und wie wirkt es?

Der Wirkstoff Budesonid wird zur örtlichen Behandlung diverser Krankheiten, wie zum Beispiel Asthma, COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung), Fließschnupfen und chronisch entzündlichen Darmkrankheiten verwendet. Budesonid wirkt als sogenanntes Clucocorticoid antiallergisch, antientzündlich und es unterdrückt das Immunsystem.

Das Arzneimittel kann auf unterschiedliche Art eingenommen werden. Dies beispielsweise in Form von Nasensprays, von Nasentropfen, als Inhalation, als Granulat, als Rektalschaum und als magensaftresistente Kapseln.

Strukturformei von Budesonid

Budesonid ist mit dem körpereigenen Stresshorm Cortisol verwandt. Das Mittel wird als “soft drug” lokal verwendet und entfaltet seine Wirkung direkt. Budesonid wird vom Körper abgebaut, nachdem dieses in den Blutstrom gelangt ist. Auf Grund des schnellen Abbaus können einerseits Nebenwirkungen minimiert werden, andererseits gelangt das Arzneimittel über die Blutbahn nicht zum Wirkort und muss daher immer wieder lokal angewandt werden.

Nach der Verwendung wirkt das Medikament an bestimmten “Andockstellen” in den Zellen und verändert dort den Stoffwechsel. Im Immunsystem bewirkt Budesonid die Unterdrückung von Entzündungen. In der Leber steigert Budesonid die Produktion von Zucker (Glucose) und den Abbau von Fett. Durch den Abbau von Fett kann dem Körper mehr Energie bereitgestellt werden.

Eckdaten zu Budesonid

  • Handelsname: Pulmicort
  • Wirkstoffklasse: Glucocorticoide
  • Rezeptpflicht: rezeptpflichtig
  • Darreichungsform: Asthmaspray

Wie wird Budesonid dosiert und angewendet?

Bei Erkrankungen der Atemwege wird Budesonid in Form eines Nasensprays zur Inhalation ein- bis zweimal pro Tag angewendet. Nachdem das Arzneimittel konsequent verwendet wurde, ist mit einer Linderung der Symptome nach etwa einer Woche zu rechnen. Auf Grund der relativ langen Dauer bis eine Besserung auftritt, ist Budesonid nicht zur Anwendung bei aktuten asthmatischen Beschwerden geeignet. Nach der Inhalation empfiehlt es sich zu essen und zu trinken. Andernfalls kann es durch die lokale Unterdrückung des Immunsystems zu Pilzinfektionen im Mund und im Rachenraum kommen. 

Das Nasenspray Budesonid gegen allergischen Schnupfen liegt als Suspensor vor und muss vor jeder Anwendung kräftig geschüttelt werden. Bei allergischen Schnupfen sollte das Spray zweimal täglich angewendet werden. Die Anwendung erfolgt über einen Sprühstoß in jedes Nasenloch. 

Budesonid online kaufen

Von Budesonid existieren Kombinationspräparate, die bei einer gleichzeitigen Einnahme von Budesonid zusätzliche asthmatische Beschwerden lindern können, da diese die Bronchien weiten und einen besseren Gasaustausch in der Lunge bewirken. 

Bei entzündlichen Darmerkrankungen nehmen Patienten häufig entweder magensaftresistente Kapseln oder Granulate ein. Das Merkmal magensaftresistent ist deshalb so wichtig, weil der Magensaft nach der Einnahme das Budesonid andernfalls zersetzen würde. 

Wenn der absteigende Dickdarm von einer Entzündung betroffen ist, raten Mediziner zur Verwendung des Budesonid-Rektalschaums. Die Anwendung sollte einmal täglich über einen Zeitraum von mehreren Wochen erfolgen. 

Unser Tipp!

Die Online Behandlung bietet Patienten eine top Alternative, Pulmicort (Budesonid) Asthmaspray mit Online Rezept zu bestellen. Hierzu genügt die Beantwortung einiger Fragen des Online Fragebogens, welcher vom Arzt geprüft wird. Nach Feststellung der Eignung für Budesonid wird das Online Rezept ausgestellt und das Medikament an Ihre Wunschadresse versendet.

5/5

Folgende Dosierungsempfehlungen werden gegeben: 

Kinder von 6 bis 12 Jahre:

  • Einzel-/ Gesamtdosis: 1 Einzeldosis / 2-mal täglich Zeitpunkt: morgens

Jugendliche ab 12 Jahre und Erwachsene:

  • Einzel-/ Gesamtdosis: 1 - 2 Einzeldosen / 2-mal täglich Zeitpunkt: morgens und abends

Alternativ: 

  • Kinder von 6 bis 12 Jahre: Einzel-/ Gesamtdosis: 1 - 2 Einzeldosen / 1-mal täglich
  • Zeitpunkt: abends

Jugendliche ab 12 Jahre und Erwachsene: 

  • Einzel-/ Gesamtdosis: 1 - 2 Einzeldosen / 1-mal täglich
  • Zeitpunkt: abends

Bei Kindern zwischen 6 bis 12 Jahren sollte eine Dosis von 4 Einzeldosen pro Tag nicht überschritten werden, bei Jugendlichen ab 12 Jahren und bei Erwachsenen 8 Einzeldosen. 

Die Anwendungsdauer

Die optimale Anwendungsdauer von Budesonid richtet sich nach der Art und der Schwere der Erkrankung. Patienten sollten die Dosierung nicht eigenständig vornehmen, sondern sich vorab von einem Arzt untersuchen lassen. Dieser legt nach einer Diagnose die individuelle Anwendungsdauer fest. Generell ist die Dauer der Anwendung zeitlich nicht begrenzt. Das Arzneimittel Budesonid kann entsprechend dauerhaft angewendet werden. 

Welche Nebenwirkungen von Budesonid können auftreten?

Prinzipiell hängen die Nebenwirkungen einer Einnahme von Budesonid zum Teil von der Art der Anwendung ab. 

Nach der Inhalation von Budesonid kommt es häufig (“häufig” bedeutet bei jedem zehnten bis jedem hundertsten Patienten) zu Nebenwirkungen wie Pilzinfektionen im Mund oder im Rachenraum, Husten, Heiserkeit, Nasenbluten, Haarausfall und einer gereizten Rachen- und Mundschleimhaut. 

Zu den häufigen Nebenwirkungen bei der Darreichungsform zur Anwendung im Darm gehören:

  • Herzstolpern,
  • Niedergeschlagenheit,
  • Stimmungsschwankungen,
  • Sehstörungen,
  • Hautreaktionen,
  • Muskelkrämpfe und
  • Verdauungsstörungen.

Auch Ödeme und Fettverteilungsstörungen können in seltenen Fällen auftreten. 

Welche Wechselwirkungen zeigt Budesonid?

Sollte Budesonid zeitgleich mit anderen Arzneien eingenommen werden, können Wechselwirkungen auftreten.  Aus diesem Grund sollte die parallele Einnahme mehrerer Medikamente immer vorab mit einem Arzt oder Apotheker besprochen werden. 

Pharmakodynamische Interaktionen

Das Arzneimittel kann bei zeitgleicher Verwendung von Herzglykosiden die Glykosidwirkung durch einen hypokaliämischen Effekt verstärken. Die parallele Verwendung des Medikaments Saluretika erhöht gegebenenfalls das Risiko einer schädlich hohen Kaliumausscheidung.

Pharmakokinetische Interaktionen über Cytochrom P450

Die gleichzeitige Einnahme von von CYP3A-Inhibitoren einschließlich Cobicistat-haltiger Produkte kann zu systemischen Nebenwirkungen führen. Zu den weiteren Arzneien, die nicht mit Budesonid gleichzeitig eingenommen werden sollten, da diese Wechselwirkungen hervorrufen können, gehören Ketoconazol, Ritonavir, Itraconazol, Clarithromycin, Carbamazepin, Rifampicin, Omeprazol und Cimetidin.

Wann sollte man Budesonid nicht anwenden?

Bei einer Milchproteinempfindlichkeit darf Budesonid nicht verwendet werden.

Ferner ist die Verwendung von Budesonid bei Frauen, die die Antibabypille einnehmen kritisch. Das Hormon Ethynilestradiol wird nämlich von dem gleichen Enzym abgebaut, das auch den Wirkstoff von Budesonid abbaut. In der Folge kann sich die Konzentration von Budesonid im Blut stark erhöhen und die Wirkung des Arzneimittels wird verstärkt. 

Was spricht gegen die Anwendung von Budesonid? Gegen eine Anwendung von Budesonid spricht immer:

  • eine Überimpfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
  • Infektionen, wie zum Beispiel Pilzinfektionen der Atemwege,
  • Virusinfektionen der Atemwege,
  • eine eingeschränkte Funktion der Leber,
  • eine Bakterieninfektion der Atemwege (zum Beispiel eine Lungentuberkulose).

Welche Altersgrenzen gelten?

Kinder unter 6 Jahren sollten grundsätzlich Budesonid nicht anwenden. 

Was sollten Schwangere und Stillende beachten?

In beiden Fällen sollte die Einnahme von Budesonid vorab mit einem Arzt oder mit einem Apotheker besprochen werden. Die Entscheidung für oder gegen eine Einnahme wird immer individuell getroffen und ist von mehreren Faktoren abhängig. 

Erfahrungen mit Budesonid

Budesonid ist seit knapp über 20 Jahren in Deutschland zugelassen. Das Mittel besitzt im Vergleich zu Prednisolon eine 15fach stärkere antientzündliche Aktivität. Durch den “First-pass-Effekt” (dem schnellen Abbau des Wirkstoffs in der Blutbahn) treten unerwünschte Nebenwirkungen nach der Einnahme von Budesonid verhältnismäßig selten auf.

In Erfahrungsberichten bemängeln aktuelle und bisherige Anwender von Budesonid dennoch insbesondere die Verträglichkeit. So geben durchschnittlich 32 % aller Anwender an, nach der Verwendung von Budesonid keine Nebenwirkungen festgestellt zu haben, 14 % litten jedoch unter Haarausfall, 12 % unter Heiserkeit, 6 % unter Niedergeschlagenheit und 6 % unter Herzrasen.

Die Aspekte Wirksamkeit, Anwendung, Preis/Leistungsverhältnis und die Empfehlung haben in Tests und in Erfahrungsberichten regelmäßig Bestnoten.

Kann ich Budesonid ohne Rezept online kaufen?

Budesonid ist in Deutschland rezeptpflichtig. Rezeptpflichtige Medikamente sind eine Gruppe von Arzneimitteln, die in einer Apotheke (auch in einer Online Apotheke!) nur mit einer ärztlichen Verordnung herausgegeben werden dürfen. 

Mit der Rezeptpflicht sollen Patienten primär davor bewahrt werden, in eine Abhängigkeit oder Sucht zu verfallen. Auch soll mit der Rezeptpflicht gewährleistet werden, dass Patienten das Medikament nicht einfach ohne eine medizinische Diagnose vorab verwenden und gegebenenfalls falsch dosieren. 

Der Preis von Budesonid: Was kostet Budesonid online?

Budesonid Inhalationspulver kostet in der Packungsgröße 0,2 mg/Dosis, 1 Stück, N1, zur Zeit rund 25,00 Euro, in der Verpackungsgröße 0,2 mg/Dosis, 3 Stück, N3, aktuell rund 67,00 Euro.

Der Symbicort Turbohaler (100 mcg/6 mcg) enthält 100 mg Budesonid und 6 mg Formoterol. Ein Inhalator enthält entweder 60 oder 120 Verwendungen und kostet ab 164,25 Euro.

Das Arzneimittel kann sowohl in stationären Apotheken als auch in Online Apotheken gekauft werden. Auch bei Bestellungen in Online Apotheken muss die Rezeptpflicht beachtet werden.

Budesonid online kaufen - so geht's

Treated.com Online Arzt

Treated.com ist eine Online-Klinik, ansässig im Vereinigten Königreich. Sie ermöglicht das Ausstellen von Rezepten für Pulmicort (Budesonid) Asthmaspray über das Internet. Hierbei müssen Sie medizinische Fragen beantworten, zugeschnitten auf Asthma bronchiale. Bei Eignung wird ein Online-Rezept ausgestellt und Sie können Ihr Asthmaspray bei Treated.com online bestellen. Anschließend wird Pulmicort (Budesonid) Asthmaspray per Expressversand an Sie versendet.

Quellen:

  1. Budesonid. In: Deutscher Apotheker Verlag Dr. Roland Schmiedel GmbH & Co. KG. URL: deutsche-apotheker-zeitung.de
  2. J. Albertsson, A. Oskarson, C. Svensson: X-ray Study of Budesonide: Molecular Structures and Solid Solutions of the (22S) and (22R) Epimers of 11β,21-Dihydroxy-16α,17α-propylmethylenedioxy-1,4-pregnadiene-3,20-dione. In: Acta Crystallographica. 1978/B34, S. 3027–3036.
  3.  M. Isaksson, M. Bruze, J.-P. Lepoittevin, A. Goossens: Patch Testing With Serial Dilutions of Budesonide, Its R and S Diastereomers, and Potentially Cross-Reacting Substances. In: ScienceDirect, 2000, S. 170–176.
  4. Todd GR, Acerini CL, Buck JJ, Murphy NP, Ross-Russell R, Warner JT, McCance DR (2002). “Acute Adrenal Crisis in Asthmatics Treated With High-Dose Fluticasone Propionate”. Eur Respir J. 19 (6): 1207–9. 
  5. Beipackzettel: Pulmicort Turbohaler. In: Wort und Bild Verlag. URL: apotheken-umschau.de
Dieser Inhalt wurde von unseren Besuchern folgendermaßen bewertet:
[Stimmen: 1 Durchschnitt: 5]