Tobias Schmitz widmet sich seit mehr als 5 Jahren medizinischen Themen aller Art.

Dieser Artikel wurde nach medizinischen Standards geschrieben. Info

Tobias Schmitz, MedizinexperteInfo zu medizinischen Inhalten

Wenn die Bronchien verkrampfen und das Atmen unmöglich ist, tut schnelle Hilfe not. Die meisten Menschen, die unter Asthma leiden, haben insbesondere unter Stress und bei akuten Atemwegsinfekten häufiger Anfälle. Was nun, wenn das Notfallspray am Wochenende fast leer ist? Nicht jeder will am Freitag Abend den Bereitschaftsdienst belästigen. Asthmaspray ist zwar rezeptpflichtig – ist der rezeptfreie Kauf online trotzdem eine Option?

Kann ich Asthmaspray rezeptfrei in der Apotheke kaufen?

Asthmaspray ist nicht rezeptfrei erhältlich. Und das gilt für die lokalen Apotheken in den Städten und Gemeinden genauso wie für Online-Kliniken und Versandapotheken.

Da in Asthmaspray Wirkstoffe enthalten sind, die bei falscher Anwendung und in Zusammenwirkung mit anderen Medikamenten schwerwiegende Wechselwirkungen entfalten können, dürfen sie nicht ohne ärztliches Rezept ausgegeben werden. Das dient der Sicherheit: Der untersuchende Arzt oder die Ärztin sollen feststellen, ob der Patient oder die Patientin das Mittel ohne größere gesundheitliche Beeinträchtigungen verwenden kann.

Die gesetzliche Lage unterstützt dieses Vorgehen: Wer Asthmaspray oder ein anderes rezeptpflichtiges Medikament ohne Rezept erwirbt oder damit handelt, macht sich strafbar. Wer also ohne Rezept ein rezeptpflichtiges Asthmaspray online erwirbt, kann dafür bestraft werden. Nicht nur der Händler ist in diesem Fall betroffen, sondern eben auch der Käufer oder die Käuferin.

Salbutamol Asthmaspray
Asthmasprays sind rezeptpflichtig. Wenn Sie das Medikament online kaufen möchten, benötigen Sie ein Rezept. 

Warum sind Asthmasprays rezeptpflichtig?

Medikamente sind aus verschiedenen Gründen rezeptpflichtig. Die vor der Ausstellung des Rezepts nötige ärztliche Untersuchung soll sicherstellen, dass für den Patienten oder die Patientin bei Anwendung des Medikaments keine weiteren gesundheitlichen Gefahren bestehen.

Da viele Medikamente zur Behandlung von Asthma schwere Nebenwirkungen entfalten können, müssen eventuell bestehende gesundheitliche Beeinträchtigungen abgeklärt werden. So soll verhindert werden, dass die Gabe des Medikaments den allgemeinen Gesundheitszustand des Patienten der der Patientin noch weiter verschlechtert.

Außerdem entfalten viele Medikamente zusammen mit anderen Arzneien sogenannte Wechselwirkungen. Das passiert, wenn sich die Wirkstoffe oder sonstige Bestandteile der Medikamente gegenseitig beeinflussen.

Diese Wechselwirkungen können so harmlos wie ein leichter Juckreiz sein, können aber schwerere Formen wie Bluthochdruck, Atemnot, Erbrechen oder ähnliches annehmen. Manche Wirkstoffe heben sich gegenseitig auf, so dass die Medikamente einfach nicht wirken – was im Falle eines Asthmasprays zu lebensbedrohlichen Situationen werden kann.

Viele Asthmasprays für den Notfall enthalten Salbutamol als Wirkstoff. Bei Salbutamol handelt es sich um einen Wirkstoff, welcher zu der Gruppe der sogenannten Beta-2-Sympathomimetika (auch β2-Adrenozeptor-Agonisten genannt) zählt. 

Als ernstzunehmende Nebenwirkungen von Salbutamol sind bekannt:

  • Herzrasen
  • Gefühl von Unruhe
  • Kopfschmerzen
  • Zittern

Salbutamol entfaltet mit verschiedenen anderen Medikamenten Wechselwirkungen (s. auch Wechselwirkungen und Gegenanzeigen von Salbutamol). Einige davon sind:

  • L-Thyroxin
  • Medikamente gegen Kopfschmerzen
  • Oxytocin
  • Antidepressiva
  • Medikamente bei Parkinson
  • Mutterkornalkaloide
  • Herzglykoside
  • Monoaminooxidase-Hemmer (MAO-Hemmer)

Wird bei der Anwendung von salbutamolhalitgen Sprays Alkohol getrunken, kann das ebenfalls unerwünschte Wirkungen haben, kann beispielsweise zu Kaliummangel oder massivem Bluthochdruck führen. Bei einer bestehenden Diabetes oder einer Schilddrüsenüberfunktion birgt der Wirkstoff Salbutamol schwere Gesundheitsrisiken.

Unser Tipp: Salbutamol online kaufen

Die Online Behandlung bietet Patienten eine top Alternative, Salbutamol mit Online Rezept zu bestellen. Hierzu genügt die Beantwortung einiger Fragen des Online Fragebogens, welcher vom Arzt geprüft wird. Nach Feststellung der Eignung für Salbutamol wird das Online Rezept ausgestellt und das Medikament an Ihre Wunschadresse versendet.
5/5

Welche Risiken gibt es, wenn ich Astmaspray rezeptfrei online kaufe?

In keiner deutschen oder europäischen Apotheke ist es möglich, rezeptpflichtige Asthmasprays ohne Rezept online zu kaufen. Auch wenn das im Internet immer wieder angeboten wird: Es ist nicht legal, und keine seriöse oder vertrauenswürdige Apotheke würde sich darauf einlassen.

Hinter dem Angebot, auch ohne ein ärztliches Rezept Asthmaspray zu kaufen, verbergen sich oft unseriöse Angebote. Die Medikamente stammen nicht aus legalem Handel. Sie können gefälscht sein, sind möglicherweise frei von Wirkstoffen oder anders dosiert als angegeben.

Sie können Substanzen enthalten, die unerwünscht sind. Es ist schlicht nicht klar, was genau in den Medikamenten steckt. Das ist insbesondere dann der Fall, wenn mit günstigen Preisen für ein Medikament mit bekanntem Namen geworben wird.

Wer auf so ein Angebot eingeht, weiß nicht, woher das Medikament kommt, ob es sich überhaupt um das angegebene Medikament handelt und wer es aus welchen Gründen auch immer auf den Markt gebracht hat. Sowohl Händler als auch Käufer handeln bei so einem Geschäft illegal.

Neben dem Risiko, sich strafbar zu machen und seine Gesundheit mit gefälschten Medikamenten zu gefährden, besteht auch in finanzieller Hinsicht Unsicherheit. Denn oft genug wird eine Zahlung per Vorkasse verlangt. Oft genug erreicht das georderte und bezahlte Medikament den Käufer oder die Käuferin nicht.

Oder es müssen hohe Nachnahmegebühren gezahlt werden. Befinden sich die Versandapotheken im außereuropäischen Ausland, sind die Bankgebühren bei einer Überweisung horrend. Und es gibt bei privaten Onlinehändlern in der Regel keinen Käuferschutz.

Asthmaspray ohne Rezept online bestellen - ist das legal?

Auf diese Frage gibt es zwei mögliche Antworten. Zuerst kurz und knapp: Nein, es ist nicht legal. Asthmaspray ist immer und unter allen Umständen in Deutschland rezeptpflichtig. Wer es ohne Rezept kauft und/oder verkauft, macht sich strafbar.

Die zweite Antwort ist etwas komplizierter: Ja, es kann unter einer Bedingung legal sein. Es gibt nämlich auch in Deutschland inzwischen die Möglichkeit, ein ärztliches Rezept ohne Arztbesuch zu bekommen.

Das ist dann der Fall, wenn der Online-Versand (in der Regel eine Apotheke) mit Ärzten zusammenarbeitet. Dann kann es sein, dass der Käufer oder die Käuferin per Chat mit einem Arzt verbunden wird, eine kurze Beratung bekommt, unter Umständen einen sehr langen und ausführlichen Fragebogen zu bestehenden Vorerkrankungen und anderen Medikamenten ausfüllen muss.

Das ist eine komplette ärztliche Untersuchung. Chat wie auch Fragebogen dienen der Anamnese. Nach einer ausführlichen Anamnese darf ein Rezept ausgestellt werden. Das ist online möglich. So kommen Patienten und Patientinnen auch ohne Arztbesuch zu einem Rezept, und damit ist die Bestellung nicht mehr ohne Rezept erfolgt.

Asthmaspray mit Online Rezept kaufen - so geht es

In diesem Fall geht es nicht um das (illegale) Kaufen eines rezeptpflichtigen Medikaments ohne Rezept, sondern um eine sogenannte Online-Behandlung: Der Patient oder die Patientin sucht sich im Internet eine vertrauenswürdige Apotheke (Versand-Apotheke) aus, die mit dem entsprechenden Siegel gekennzeichnet ist.

Das gewünschte Asthmaspray wird im Sortiment der Apotheke gesucht, und im Rahmen des Bestellvorgangs muss ein Fragebogen mit zum Teil recht detaillierten Fragen zum Gesundheitszustand beantwortet werden.

Basierend auf den Antworten des Fragebogens kann anschließend mit dem ausgestellten Rezept das Asthmaspray bestellt werden. Es wird innerhalb weniger Tage in einer unauffälligen Verpackung an die angegebene Adresse geliefert.

Treated.com Online Arzt

Ventolin Asthmaspray rezeptfrei kaufen

Treated.com ist eine Online-Klinik, ansässig im Vereinigten Königreich. Sie ermöglicht das Ausstellen von Rezepten für Ventolin und die Salbutamol-Generika über das Internet. Hierbei müssen Sie medizinische Fragen beantworten, zugeschnitten auf Asthma bronchiale. Bei Eignung wird ein Online-Rezept ausgestellt und Sie können Ihr Asthmaspray bei Treated.com online bestellen. Anschließend wird Ventolin per Expressversand an Sie versendet.

Quellen:

  1. Asthma Therapie. In: Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V. URL: lungenaerzte-im-netz.de
  2. Guidelines for diagnosis and management of bronchial asthma: Joint ICS/NCCP (I) recommendations. Ritesh Agarwal et al. URL: ncbi.nlm.gov
  3. Verordnung über die Verschreibungspflicht von Arzneimitteln (Arzneimittelverschreibungsverordnung – AMVV). In: Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz . www.gesetze-im-internet.de, abgerufen am 29. Januar 2019
  4. Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (2005): Verordnung über die Verschreibungspflicht von Arzneimitteln Arzneimittelverschreibungsverordnung – AMVV). URL: www.gesetze-im-internet.de, abgerufen am 29. Januar 2019 (PDF)
  5. Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz: Gesetz über den Verkehr mit Arzneimitteln (Arzneimittelgesetz – AMG) www.gesetze-im-internet.de, abgerufen am 29. Januar 2019
Dieser Inhalt wurde von unseren Besuchern folgendermaßen bewertet:
[Stimmen: 5 Durchschnitt: 4.8]