Tobias Schmitz widmet sich seit mehr als 5 Jahren medizinischen Themen aller Art.

Dieser Artikel wurde nach medizinischen Standards geschrieben. Info

Salbutamol ist ein Medikament, das den Beta-2-Rezeptor-Agonisten zugeordnet wird. Es handelt sich um einen Vertreter des Medikaments, das sehr häufig verordnet wird. Das Medikament wird zur Therapie von Lungenerkrankungen eingesetzt. Dabei handelt es sich um Erkrankungen wie COPD, Asthma bronchiale oder chronischer Bronchitis. Auf dem Markt gibt es Salbutamol Alternativen, die eine ähnliche Wirkungsweise haben.

Welche Alternativen zu Salbutamol sind verfügbar?

Es gibt auf dem Markt verschiedene Salbutamol Alternativen, die sich in der Wirkungsweise und in der Dosierung von dem originalen Medikament unterscheiden können (s. auch Salbutamol Dosierung und Anwendung). Mitunter sind die Produkte nur schwer voneinander zu unterscheiden.

Die Namen auf dem deutschen, aber auch auf dem internationalen Markt sind mitunter identisch. Dennoch kann es sich um eine andere Wirkstoffzusammensetzung handeln.

Schon gewusst?

Bei Online-Arztpraxen können Sie schnell und diskret Asthma-Medikamente online anfordern ++ Schnelle und bequeme Express-Lieferung europäischer Originalmedikamente in neutraler Verpackung bis zu Ihrer Haustür ++ EU-registrierte Ärzte und Apotheke

Bei der Einnahme von Alternativen Dosierung beachten

Wenn die Wirkstoffzusammensetzung verändert ist, ergibt sich daraus eine andere Dosierung. Dies sollte vor allem von den Patienten berücksichtigt werden, die Salbutamol (Was ist der Salbutamol Wirkstoff?) in der Vergangenheit bereits eingenommen haben und sich an die Dosierung gewöhnt haben. Wenn die neue Dosierung, die in der Packungsbeilage angegeben ist, nicht berücksichtigt wird, kann es zu Einnahmefehlern kommen.

Diese wirken sich mitunter negativ auf die Therapie aus. Somit ist es sehr wichtig, beim Wechsel des Medikaments die Vorgaben in Bezug auf die Einnahme einzuhalten. Im Zweifelsfalle ist eine Rücksprache mit dem Arzt oder dem Apotheker empfehlenswert.

Diese Salbutamol Alternativen können in die engere Wahl genommen werden:

  • PENTAMOL, rezeptpflichtig
  • SALBUHEXAL, rezeptpflichtig
  • SALBUTAMOL AL, rezeptpflichtig
  • SULTANOL, rezeptpflichtig
  • APSOMOL N 200, rezeptpflichtig
  • BRONCHOSPRAY, rezeptpflichtig
  • CYCLOCAPS, rezeptpflichtig
  • SALBU EASYHALER 0,1 mg 200 ED, rezeptpflichtig
  • SALBUBRONCH Elixier, rezeptpflichtig
  • SALBULAIR N 100 ug Easi Breathe, rezeptpflichtig
  • VENTILASTIN Novolizer, rezeptpflichtig
  • VOLMAC 8 mg retard, rezeptpflichtig
Salbutamol Tabletten

Es handelt sich um eine Auswahl an Asthma-Medikamenten. Die Hersteller bieten die einzelnen Medikamente in verschiedenen Dosierungen und Darreichungsformen an.

Es gibt die Möglichkeit, ein Asthmaspray zu verwenden oder das Medikament zu inhalieren (Asthma Inhalatoren). Welche Variante für den Patienten die beste ist, entscheidet der Arzt anhand der Erkrankung und des bisherigen Krankheitsverlaufs.

Gibt es rezeptfreie Alternativen zu Salbutamol?

Die Wirkung von Salbutamol ist auf die Lunge beschränkt. Die Bronchien werden maximal erweitert, um einen optimalen Gasaustausch zu fördern. So lassen sich Erkrankungen der Lunge sehr gut behandeln. Da es sich um einen recht massiven Eingriff in die Körperfunktionen handelt, sind die Medikamente, die in Deutschland zugelassen sind, rezeptpflichtig.

Dies bedeutet, dass sie ohne die Vorlage eines Rezepts von einer niedergelassenen Apotheke, aber auch von einer Online-Apotheke nicht ausgegeben werden. Allgemein werden Medikamente auch als Asthmaspray bezeichnet (s. auch Asthmaspray rezeptfrei kaufen).

Keine rezeptfreie Ausgabe der Medikamente in Deutschland

In Deutschland sind alle Medikamente, die Salbutamol enthalten, rezeptpflichtig (Salbutamol Spray rezeptfrei online bestellen). Es gibt keine Ausnahme. Eine rezeptfreie Ausgabe des Medikaments ist in Deutschland nicht möglich. Wenn das Medikament rezeptfrei angeboten wird, ist es wichtig, dies zu hinterfragen. Mitunter handelt es sich um unseriöse Angebote, die aus dem Ausland vertrieben werden.

Unser Tipp!

Die Online Behandlung bietet Patienten eine top Alternative, Asthma-Medikamente mit Online Rezept zu bestellen. Hierzu genügt die Beantwortung einiger Fragen des Online Fragebogens, welcher vom Arzt geprüft wird. Nach Feststellung der Eignung für Ihr Asthma-Medikament wird das Online Rezept ausgestellt und das Medikament an Ihre Wunschadresse versendet.

5/5

Medikamente ohne Zulassung in Deutschland

Mit hoher Wahrscheinlichkeit haben diese Medikamente in Deutschland keine Zulassung. Mitunter entspricht die Wirkstoffzusammensetzung nicht den strengen Vorgaben des deutschen Arzneimittelgesetzes. Es gibt auch Medikamente, deren Inhaltsstoffe gar nicht die gewünschte Wirkung haben.

Homöopathische Alternativen zu Salbutamol

Salbutamol ist ein Medikament, das aus chemischen Inhaltsstoffen besteht. Nach der Einnahme erweitern sich die Bronchien. Dies ist für die Betroffenen angenehm. Das Atmen fällt leichter, die Atemnot ist verschwunden. Die Wirkung setzt sofort ein.

Sie hält aber nur für eine Zeitraum von vier Stunden an. Somit nehmen Patienten Salbutamol dauerhaft ein. Es gibt Patienten, die dies nicht möchten und nach Alternativen suchen. Dabei ist der Wunsch nach homöopathischen Mitteln sehr ausgeprägt.

Lungenerkrankungen mit homöopathischen Mitteln behandeln

Es gibt verschiedene Mittel, die Symptome eines Asthmas verbessern können. Zu beachten ist jedoch, dass es sich dabei um eine konstitutionelle Therapie handelt. Die Homöopathie behandelt somit nicht die Symptome, sondern der Patient erhält eine ganzheitliche Behandlung.

Diese wird auch als Behandlung “von Grund auf” bezeichnet. Ziel ist es, die Konstitution und damit die Abwehrkräfte des Körpers zu stärken. Es wird davon ausgegangen, dass der Körper dann besser mit den Anfallen umgehen und Selbstheilungskräfte aktivieren kann.

Homöopathische Mittel, die bei Asthma helfen können:

  • Ipecacuanha - Hilfe bei plötzlichen Anfällen mit viel Stirnschweiß
  • Antimonium - Hilfe bei Atemnot
  • Arsenicum album - Hilfe bei akutem nächtlichem Asthma
  • Natrium sulfuricum - Hilfe bei Asthma in feuchten Räumen, das überwiegend am frühen Morgen auftritt
  • Carbo vegetabilis
  • Kalium carbonicum
  • Dulcamara
  • Aconitum
  • Pulsatilla
  • Ambra grisea
  • Spongia
  • Cuprum metallicum
Cuprum metallicum
Cuprum Metallicum ist ein homöopathisches Einzelmittel, das aus Kupfer (Cu) hergestellt wird. Cuprum metallicum findet Anwendung bei Krämpfen und nervösen Zuckungen. Die Krämpfe treten vor allem in der Muskulatur aber auch begleitend bei vielen Erkrankungen auf, wie etwa Bronchitis und Infektionen im Magen-Darm-Bereich.

Asthma behandeln ohne Kortison - möglich?

Kortison ist ein entzündungshemmendes Mittel, das bei Erkrankungen wie Asthma eine sehr gute Wirkungsweise hat. Ein schwerer und akuter Asthmaanfall wird mit Medikamenten behandelt, die Kortison enthalten. Mit diesem Wirkstoff wird erreicht, dass die Schleimhäute abschwellen. Die Bronchien werden erweitert. Der Patient kann wieder frei atmen. Das Gefühl der Enge verschwindet.

Ganzheitliche Medizin als Langzeitbehandlung

Im Rahmen der ganzheitlichen Medizin wird auf den Einsatz von Kortison verzichtet. Dies kann für den gesamten Verlauf der Erkrankung durchaus förderlich sein. Bei einem akuten Asthmaanfall sollte auf den Einsatz von Kortison jedoch nicht verzichtet werden. Homöopathische Wirkstoffe, die im Rahmen einer ganzheitlichen Behandlung zum Einsatz kommen, sind nicht in der Lage, eine ausreichende Therapie für den akuten Anfall zu bieten.

Im schlimmsten Falle kann es zu einer schweren Atemnot kommen, die Lebensgefahr bedeutet kann, wenn auf ein kortisonhaltiges Notfallmedikament verzichtet wird. Somit eignet sich die ganzheitliche Medizin nur im Rahmen der Langzeitbehandlung.

Verzicht auf Kortison in schweren Fällen nicht möglich

Bei einem schweren Asthmaanfall oder bei anderen Lungenerkrankungen, die mit einer Atemnot einhergehen, ist ein Verzicht auf Kortison nicht möglich. Der Wirkstoff hat sich als Notfalltherapie bewährt. Im schlimmsten Falle kann Kortison Leben retten. Obwohl es Nebenwirkungen gibt, sollte das Medikament immer dann Einsatz finden, wenn es sich um einen schweren Anfall mit einhergehender Atemnot handelt. Die ganzheitliche Therapie kann ergänzend eingesetzt werden.

Quellen

  1. Die Deutsche Lungenstiftung informiert: Asthma. In: Deutsche Lungenstiftung eV. URL: lungenstiftung.de
  2. Asthma. In: Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt GmbH. URL: lungeninformationsdienst.de
  3. Asthma. In: National Institute for Health and Care Excellence (NICE). URL: nice.org.uk
  4. Guidelines for diagnosis and management of bronchial asthma. In: Joint ICS/NCCP (I) recommendations. Ritesh Agarwal et al. URL: ncbi.nlm.gov
  5. J. B. Johnson, W. Summer u. a.: Alternate day calorie restriction improves clinical findings and reduces markers of oxidative stress and inflammation in overweight adults with moderate asthma. In: Free radical biology & medicine.Band 42, Nummer 5, März 2007, S. 665–674.
  6. R. Schmitz u. a.: Verbreitung häufiger Allergien bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland. Ergebnisse der KiGGS-Studie – Erste Folgebefragung (KiGGS Welle 1). In: Bundesgesundheitsbl 2014 · 57: S. 771–778.
  7. Horváth et al.: A European Respiratory Society technical standard: exhaled biomarkers in lung disease. Hrsg.: European Respiratory journal. Band 49, Nr. 4. Eur Respir J 2017;49:1600965, 2017.
  8. K. H. Augustine Tee, K. P. Hui: ATS/ERS recommendations for standardized procedures for the online and offline measurement of exhaled lower respiratory nitric oxide and nasal nitric oxide. Hrsg.: American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine. Band 171, Nr. 8. Am J Respir Crit Care Med 2005;171:912-30, 2005.

Tobias Schmitz, MedizinexperteInfo zu medizinischen Inhalten

Dieser Inhalt wurde von unseren Besuchern folgendermaßen bewertet:
[Stimmen: 1 Durchschnitt: 5]